Bannerbild
Drucken
 

Informationsblätter des OGV - Herrenberg

In diesem Bereich finden Sie Informationsblätter, die wir zu unterschiedlichen Fachthemen oder vereinsspezifischen Themen erstellt haben. Sollten Sie ein Thema vermissen, können Sie uns gern darauf hinweisen.

 

Themen Informationen (PDF)

Die Kirschessigfliege stellt für Hobby-Obstbauern und Hausgartenbesitzer ein großes Problem dar.

Informationen zur Kirschessigfliege

>> PDF Datei

Was ist ein phänologischer Kalender, und warum ist er für uns Obst- und Gartenbauer wichtig?

Informationen zum phänologischen Kalender.

>> PDF Datei

Die durch die aktuelle Klimaentwicklung veränderten Lebensbedingungen für Pflanzen und Tiere in den Haus- und Kleingärten stellen die Freizeitgärtner vor neue Herausforderungen. Zier- und Nutzgarten im Zeichen der Klimaveränderung

>> PDF Datei                          

Damit ein Kirschbaum auch einen Ertrag bringt, ist nicht nur auf den richtigen Standort und regelmäßige Pflege (Schnitt, Pflanzenschutz, Düngung) zu achten, sondern auch auf die richtigen Befruchtersorten in näherer Umgebung.

Befruchtersorten Kirschen

>> PDF Datei

Auf was ist bei der Bewirtschaftung einer Baumwiese zu achten?

Informationen für Besitzer von Baumwiesen

>> PDF Datei

Wie pflanze ich einen Hochstamm richtig? Auf was ist zu achten?

Pflanz- und Pflegehinweise für Obstbäume (Hochstämme)

>> PDF Datei

Wachstumsphasen bei Baumobst im Jahresverlauf. Der Saftfluss beeinflusst die Versorgung der gesamten Baumkrone (Äste, Blattwerk, Früchte) mit Nährstoffen und bestimmt das Wachstum.

Wachstumsphasen und Wachstumsregeln beim Baumobst

>> PDF Datei

Die Mitglieder des OGV Herrenberg haben die Möglichkeit, das Vereinsinventar für private Zwecke auszuleihen 

Nutzungsordnung für Vereinsgegenstände

>> PDF Datei

Die Fachbücher der OGV-Bibliothek werden an Mitglieder des OGV-Herrenberg kostenlos ausgeliehen.

OGV-Bibliothek

>> PDF Datei

Die Tatsache, dass jedes Jahr zahlreiche Jungbäume durch Wühlmausfraß zugrunde gehen, macht es dringend erforderlich, eine wirksame Abwehrmaßnahme zu finden. Durch Pflanzen der Jungbäume in Drahtkörbe können Schäden dieser Art zumindest in den ersten 5 Jahren vermieden werden.

Anleitung zum Herstellen von Wühlmausschutzkörben

>> PDF Datei

Auflistung von Mostereien im Kreis Böblingen und Umgebung

Mostereien im Kreis Böblingen

>> PDF Datei

Im Hobbybereich wird die Auslichtung und der Fruchtholzaustausch meist zu zögerlich umgesetzt. Am gezeigten Beispiel ist zu erkennen, dass ein kräftiges Auslichten dem Baum insgesamt nicht schadet.

Beispiel eines Spindelschnittes 2007

>> PDF Datei